Unsere Praxisphilosophie ist die Behandlung der Tiere aus dem Blickwinkel der Ganzheitlichkeit

 

Unter der Ganzheitlichkeit der Tiermedizin verstehe ich die Einbeziehung aller zur Verfügung stehenden Möglichkeiten der Diagnostik

(klassisch-medizinische Diagnose, homöopathische Diagnose usw.)

zur Erkennung der Krankheit sowie das Ausnutzen aller Therapiemethoden

(klassisch-medizinische, alternative usw.)

zur Wiederherstellung der Gesundheit und die Berücksichtigung weiterer Faktoren

(Umwelt, Haltung, Fütterung, Menschenkontakt-Tierbesitzer),

die negative als auch positive Einflüsse auf den erkrankten Organismus haben können.

 

 

Bei der Notwendigkeit der Anwendung der klassisch-medizinischen Therapiemethoden 

(auch die Naturheilverfahren haben ihre Grenzen !!!),

ziehe ich die

Kombination von

klassisch-medizinischen und naturheilkundlichen Therapiemethoden

 

als sinnvolle Alternative zu der seperaten Anwendung der klassischen Tiermedizin vor.