Bei uns soll sich Ihr Tier wohlfühlen

 

Ich möchte nicht nur unseren Patienten, sondern auch Ihnen als Besitzer den Aufenthalt in in der Tierarztpraxis so angenehm wie möglich gestalten.

Ich wünsche mir, dass unsere Patienten keine Angst vor uns haben - und das können wir nur mit Hilfe von Frauchen oder Herrchen erreichen.

Kommen Sie auch einfach mal "ohne besonderen Grund" in unsere Praxis, damit Ihr Hund merkt, dass wir ihn nicht immer "ärgern“ müssen.

Gerne versorgen wir dann den überraschten Hund mit einem Leckerlie, statt mit einer Injektion.

 

Leider ist dieses zur Zeit der Coronaviruspandemie nicht möglich.

 

In meiner Arbeit mit der ganzheitlichen Tiermedizin orientieren ich mich  an den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen in der Naturheilkunde und setzen diese, wenn notwendig auch in Kombination mit den Methoden der klassischen Schulmedizin, ein.

 

Um diese Qualität in meiner Arbeit aufrecht erhalten zu können, ist der Besuch von Fortbildungsveranstaltungen sowie eine stetige, individuelle, auf neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen begründete Weiterbildung auf dem Gebiet der Naturheilverfahren unabdingbar.

Aus diesem Grund kann es vorkommen, dass ich fortbildungsbedingt nicht in der Praxis vor Ort sein kann.

 

Mit dieser Behandlungsphilosophie  versuche ich Ihnen eine umfassende Versorgung zu sichern, die das biologische System - das Tier - schützt, regeneriert und seine Selbstheilungskräfte aktiviert.

 

Für Ihre individuellen Fragen stehen ich Ihnen gerne zur Verfügung.

 

 

Die glücklichen Patienten